Zusätzliche Informationen

Trockenlaeufer-Doppelpumpe in Inline-Bauform fuer Rohreinbau oder Fundamentaufstellung mit integriertem Frequenzumformer zur elektronischen Regelung fuer u.a. konstanten oder variablen Differenzdruck (dp-c/dp-v). Konstruktion: Einstufige Niederdruck-Kreiselpumpe Spiralgehaeuse in Inline-Bauart (Saug- und Druckstutzen mit gleichen Flanschen in einer Linie), Flansche PN 16 - gebohrt nach EN 1092-2 Druckmessanschluesse (R 1/8) fuer angebauten Differenzdruckgeber (Ausfuehrung ...-R1 ohne Differenzdruckgeber) Pumpengehaeuse und Motorflansch serienmaeßig mit Kataphoresebeschichtung Gleitringdichtung fuer Wasserfoerderung bis T=140 oC. Bis Tmax= +40 oC ist eine Glykol-beimischung von 20 bis 40% Volumenanteil zulaessig Sondergleitringdichtungen bei Wasser-/Glykolgemischen abweichend von 20-40 % Vol.-Anteil Glykol und einer Medientemperatur von kleiner gleich 40 oC oder anderen von Wasserabweichenden Medien (Mehrpreis). Zubehoer: Konsolen fuer Fundamentbefestigung IR-Monitor IF-Modul PLR IF-Modul LON IF-Modul Modbus IF-Modul BACnet IF-Modul CAN Regelsysteme VR-HVAC/CCe-HVAC/SCe-HVAC Differenzdruckgeber (DDG)-Sets 0-10 V fuer Pumpen in der Ausfuehrung ...-R1 Serienmaeßige Ausruestung: Ein-Knopf-Handbedienebene fuer: Pumpe Ein/Aus Sollwert- bzw. Drehzahleinstellung Wahl der Regelungsart: dp-c (Differenzdruck constant), dp-v (Differenzdruck variabel), PID-Regelung, n-constant (Steller) Wahl der Betriebsart bei Doppelpumpenbetrieb (Haupt-/Reservebetrieb, Additionsbetrieb) Konfiguration der Betriebsparameter Fehlerquittierung Pumpendisplay zur Anzeige von: Regelungsart Sollwert (z.B. Differenzdruck oder Drehzahl) Fehler- und Warnmeldungen Istwerte (z.B. Leistungsaufnahme, Istwert des Sensors) Betriebsdaten (z.B. Betriebsstunden, Energieverbrauch) Zustandsdaten (z.B. Zustand des SSM- und SBM-Relais) Geraetedaten (z.B. Pumpenname) Zusatzfunktionen: Schnittstellen: Steuereingang 'Vorrang AUS', 'Externer Pumpentausch', Analogeingang 0-10 V, 2-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA fuer Stellerbetrieb (DDC) oder zur Sollwert-Fernverstellung, Analogeingang 0-10 V, 2-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA fuer Istwert-Signal des Drucksensors, IR-Schnittstelle zur drahtlosen Kommunikation mit Bedien- und Service-Geraet Wilo-IR Stick/IR-Monitor, Steckplatz fuer Wilo IF-Module zur Anbindung an die Gebaeudeautomation, konfigurierbare, potentialfreie Stoer- und Betriebs-/Bereitschaftsmeldung, Schnittstelle zur Doppelpumpenkommunikation Drehstrommotor mit Frequenzumrichter Integriertes Doppelpumpenmanagement Einstellbares Zeitintervall fuer den Pumpentausch Integrierter Motorvollschutz Unterschiedliche Betriebsarten fuer Heizungsanwendung (HV) oder Klimaanwendung (AC) Zugriffssperre Unterschiedliche Bedienebenen: Standard/Service Betriebsdaten Medientemperatur: -20 Umgebungstemperatur: 0 Maximaler Betriebsdruck: 16 Auslegungshinweis: 16 bar to 120oC, 13 bar to 140oC Mindesteffizienzindex (MEI): 0,4 Motordaten Motor-Effizienzklasse: IE4 Stoeraussendung: EN 61800-3 Stoerfestigkeit: EN 61800-3 Netzanschluss: 3x380 V!, 50/60 Hz, 3x400 V!, 50/60 Hz, 3x440 V!, 50/60 Hz Motornennleistung: 7500 Drehzahl max.: 1450 Nennstrom: 13,7 Isolationsklasse: F Schutzart Motor: IP55 Motorschutz: PTC integrated Werkstoffe Pumpengehaeuse: EN-GJL-250 Laufrad: Gusseisen Welle: rostfreier Stahl Wellendichtung: AQ1EGG Laterne: 5.1301, KTL-beschichtet Einbaumaße Saugseitiger Rohranschluss: DN 150 Druckseitiger Rohranschluss: DN 150 Baulaenge: 700 Bestellinformationen Fabrikat: Wilo Produktbezeichnung: CronoTwin-DL-E 150/200-7,5/4-R1 Gewicht netto ca.: 426 Artikelnummer: 2159473

DL-E 150/200-7,5/4 R1 IE4

29.119,20 

Artikelnummer: WIL2159473
Kategorie:

Lieferung nach Österreich. Ändern?

Vor-Ort-Installation möglich

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „DL-E 150/200-7,5/4 R1 IE4“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert