Zusätzliche Informationen

Simplex-Weichwassanlage nach Ionenaustauscherprinzip mit integrierter Dosiereinheit. Während eines Regenerationsvorgangs steht unbehandeltes Eingangswasser zur Verfügung. Eine Regeneration wird volumetrisch wassermengenabhängig) ausgelöst. Dadurch wird bei der Regeneration kein verbliebener Weichwasservorrat verworfen Die Betriebsweise ist verbrauchsabhängig Durch die Adaptiv sequentielle Betriebweise werden maximale Wasserverfügbarkeit und Minimierung der Stagnation ermöglichst. Während einer Regeneration steht unbehandeltes Eingngaswasser zur Verfügung. Die Regenerationszeitpunkt liegt daher in der Nacht - ein Zeitraum mit typischerweise geringem Wasserbedarf BWT Perla Hybrid ermittelt die erforderliche Kapazität automatisch über die kontinuierliche Auswertung eines zweiwöchigen Verbrauchszeitraumes. Während des Betriebs wird Mineralstoff mengenproportional zudosiert. Das Wasser wird dabei mit korrosionsinhibitorisch wirkenden Mineralstoff Phosphat angereichert. Die Phosphatkonzentration des Ausgangswasser erhöht sich hierdurch um ca. 1,5 mg/l. Eine Regeneration beginnt sofort, wenn die Kapazität erschöpft ist oder spätestens zum Regenerationspunkt. Die Zumessung der Sole für die Regeneration erfolgt mittels Präzisionsolemesser. BWT Perla Hybrid ist mit einer Vorrichtung ausgestattet die während der Regeneration das Austauschmatieral desinfiziert. Durch den optimierten Solebereitungsprozess wird in weniger als 0,5 Stunden nur so viel Sole gebildet, wie für eine Regeneration benötigt wird. Ein Ultraschallsensor im Easy-Fill Technikdeckel misst den Regeneriermittelfüllstand. Die Regeneration erfolgt proportional. Spätestens nach 72 h erfolgt aus Hygienegründen eine 100% Regeneration. Mittels BWT DES(Digital Eco System) verfügt BWT perla hybrid über eine umfangreiche Konnektivität n-WLAN/LAN (LAN mittels RJ45-Buchse) -GSM-Verbindung zum BWT Server für volle Funktionalität und Datenbank-Upates. -APP: BWT@home -Verbindung zur BWT Hydromaps Datenbank zur autonatischen Ermittlung der Wasserhärte am Aufstellungsort -ZLT-Steckverbinder: bei Fehler oder Spannungsabfall ist der Kontakt geöffnet (max. Kontaktbelegung 24 VDC, 0,5A) Das AQA Safe Ventil schließt bei Spannungsabfall das Abwasserventil. AQA stop überwacht die Bodenfeuchtigkeit und sperrt die Wasserzufuhr in Fließrichtung nach der Anlage. Es erfolgt eine Warnmeldung. AQA stop überwacht die Wassermengenbegrenzung nach festzulegendem Volumen

BWT Perla Hybrid-Simplex + Dosierung Enthärter 9..18 m3x dH-mit Dosiereinheit

5.316,90 

Artikelnummer: BWTPERLAHYBRID
Kategorie:
Marke:

Lieferung nach Österreich. Ändern?

Vor-Ort-Installation möglich

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „BWT Perla Hybrid-Simplex + Dosierung Enthärter 9..18 m3x dH-mit Dosiereinheit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert